Zurück Energie-Ring > Solarthermik > Solarkollektoren > Vulkan U-V20A


Vulkan U-V20A

Vakuum-Röhrenkollektor mit direkter Durchströmung

EnergieRing U-V20A –Vakuum-Röhrenkollektor mit direkter Durchströmung

 

Der U-V20A hat eine Bruttofläche von 2,5 m²

Design und Technik für höchste Leistung

Aus Sonnenlicht wird Wärme

Unsere Sonne scheint in unseren Breitengraden bis zu 2.000 Stunden im Jahr und liefert ein Vielfaches der Energie, die wir benötigen. Moderne Solaranlagen können diese Sonnenenergie direkt nutzen. Solaranlagen holen von Nord bis Süd das Optimum an Wärme aus der Sonne - auch wenn´s mal weniger sonnig ist. Egal ob die Wärmeversorgung mit Gas, Öl oder Strom betrieben wird, eine Solaranlage ist die perfekte Ergänzung.

 

Ideal für Fassadenmontage

Der Röhrenkollektor Sunrain TZ 47/1500-20U EnergieRing exklusiv  auf einen Blick:

- Vakuum-Röhrenkollektor mit direkter Durchströmung

- Trockene Anbindung

- CPC Spiegel

- Röhren mit Doppelglas-Konstruktion aus Borosilicatglas

- Außenmaße Höhe 1642 mm, Breite 1600 mm, Tiefe 13 mm

Montagearten

- Ständeraufbau für Flachdach

- Flachdach

- Aufbau für Schrägdach

- Fassadenmontage

Tests

- Qualitätstest  EN 12975

- Solar Keymark    

- BAFA Zulassung

Technische Daten

Vakuumröhrenkollektor TZ 47/1500-20U Länge 1642 mm, Breite 1600 mm, Höhe 130 mm, Bruttofläche 2,5 m², Aperturfläche 1,80 m², Röhren Ø 47 Länge 1500 mm, Borosilikat Glas, Dämmung: Hochvakuum / Rockwool, Maximaler Betriebsdruck 6 bar, Stillstandstemperatur maximal 252 °C, Zulässige Wärmeträgermittel LS (Tyfocor), Kollektorinhalt 1,8 l, Hydraulische Anschlüsse Kupferrohr ½“ Außengewinde. Peakleistung W peak (G*=1000W/m²) pro Kollektormodul: 1170 W. 

Der Vakuumröhrenkollektor besteht aus 20 einzelnen, miteinander verbundenen Röhren aus Glas und dient der Wassererwärmung mittels Sonnenlicht. Er kann sowohl zur Brauchwasser-Erwärmung als auch zur Heizungsunterstützung eingesetzt werden. Einzelne Kollektoren können zu einem zusammenhängenden Kollektorfeld verbunden werden. Es können bis zu 7 Kollektoren in Reihe geschaltet werden.

Wärme für Brauchwasser und Wohnräume
Die Sonnenenergie kann zur Warmwasserbereitung und Raumheizung genutzt werden. Schon eine kleine Solaranlage kann in unseren Breiten im Jahresdurchschnitt den Warmwasserbedarf eines Haushaltes bis zu 65% decken - im Süden wie im Norden des Landes. In der Regel wird eine Solaranlage so ausgelegt, dass sie den Bedarf im Sommer zu 100% deckt und in den Übergangszeiten wie Frühjahr und Herbst das Wasser vor erwärmt. Im Sommer können Sie somit den konventionellen Heizkessel ganz abschalten.

Für Ihren Geldbeutel besonders interessant ist ein Anschluss Ihrer Wasch- und Spülmaschine an den Warmwasserkreislauf. Sie ersparen damit der Umwelt nicht nur die CO²-Belastung, sondern reduzieren auch den Verbrauch teurer Elektroenergie. Soll die Solaranlage zur Raumheizung genutzt werden, benötigt man eine größere Kollektorfläche. Im Jahresdurchschnitt kann die Sonnenwärme bis zu 35% der gesamten Heizenergie liefern - in gut gedämmten Häusern sogar bis zu 80%.

Fazit
Wenn das Dach Ihnen gehört, unter dem Sie wohnen, nutzen Sie die Energie, die darauf scheint. Niemand kann Ihnen für diese Energie eine Rechnung schreiben.

 Sunrain TZ 47/1500-20U EnergieRing exklusiv 

Der Sonnenkollektor ist der "Motor" der thermischen Solaranlage.

Er fängt die Sonnenstrahlung auf, wandelt sie in Wärme und gibt diese zur Nutzung für Warmwasser, Heizung oder Schwimmbad weiter. Er soll 20 Jahre im Freien stehen (Qualität), soll möglichst viel Wärme liefern (Wirkungsgrad) und soll über seine Lebensdauer perfekt bleiben (Nachhaltigkeit). Dadurch, dass Vakuum die beste Wärmedämmung ist (Thermoskanne), zählen Vakuumröhrenkollektoren zu den leistungsfähigsten Sonnenkollektoren.

 

Der optimierte Vakuumröhrenkollektor Vulkan U-V20A funktioniert nach dem Sydney-Prinzip. Zwei ineinandergeschobene Glasröhren sind unter Vakuum miteinander verschmolzen (Thermoskannenprinzip). Die innere Röhre ist als Absorber selektiv beschichtet. Die Wärmeableitung erfolgt über ein mit Leitblechen bestücktes Kupfer U-Rohr. Die gesamte Kollektorhydraulik (nach Tichelmann) ist im vollisolierten Sammelrohrkasten integriert. Die einzelnen Vakuumröhren sind auf einen stabilen, witterungsfesten Alu-Rahmen montiert und mit einem fokussierenden Reflektor hinterlegt. Der Kollektor ist für Low Flow und High Flow Systeme geeignet. Er ist sehr leistungsstark und hat eine lange Lebenserwartung.

 

   Dieser Kollektor ist komplett vormontiert

 

Solartechnik von EnergieRing leistet und begeistert

       Höchster Ertrag über gesamte Lebensdauer, kein Vakuumverlust, da das altbewährte Prinzip der Thermoskanne (1893) zur Anwendung kommt
 

       Leistungssteigerung durch Reflexionsfläche CPC
 

       Immer idealer Einstrahlungswinkel dank 360°-Absorber

Eine Solaranlage lohnt sich immer, für Sie und für die Umwelt. Solaranlagen werden vom Staat mit 60 Euro bis 105 € je angefangenem Quadratmeter (m²) installierter Kollektorfläche bezuschusst.
Druckversion
 
31.01.12 10:10

Weitere deutliche Kürzung der EEG-Einspeisevergütung zur Jahresmitte erwartet

EnergieRing GmbH Solingen Porten

Die Installation neuer Solaranlagen in Deutschland erreichte im Jahr 2011 einen neuen Rekord. Bei...

11.01.12 22:02

NRW erlaubt Kleinwindanlagen ohne Baugenehmigung

Gesetzesänderung in NRW: Errichtung von Kleinwindanlagen bis 10 m Höhe ohne Baugenehmigung möglich

Der Weg zur eigenen, privaten Kleinwindanlagen ist kürzer geworden. Durch die Novellierung der...

11.01.12 16:21

Solaranlagen für Eigenheime – Gut für die Stromrechnung und für die Umwelt

Entscheiden Sie sich für SunPower-Solarmodule mit einem Zellwirkungsgrad von 22,4 Prozent und einem Modulwirkungsgrad von bis zu 20,4 Prozent. EnergieRing GmbH

Steigende Energiepreise belasten Ihre Stromrechnung – und damit auch Ihr Haushaltsbudget. Verlassen...

11.01.12 15:06

Strom aus Solaranlagen: Selbsthilfe gegen steigende Stromkosten

EnergieRing GmbH

Betrachtet man die Entwicklung des Strompreises seit 2001, errechnet sich eine durchschnittliche...

11.01.12 14:53

Sondernewsletter zum Rekordzubau 2011

Die Einspeisetarife sind rapide gefallen und gehen bis 2013 noch weiter drastisch zurück

Voraussichtlich 7500 Megawatt Photovoltaik-Leistung sind 2011 neu in Deutschland installiert...

zum Archiv ->



Tel: ++49 (0) 212 - 22 66 333 · Fax: ++49 (0) 212 - 22 66 327 · E-Mail: info@energie-ring.de · Internet: www.energie-ring.de
           Energie-Ring · Sonnenschein 27, 42719 Solingen · ©iFact solutions 2004