Zurück Energie-Ring > Regenwasser > Rückhaltung > Produkte


Ablaufdrosselsatz 1 und 4 Zoll

ab Werk montierte Drosseleinheit fuer die Betonzisternen INTEWA BASIS und INTEWA MAXIMA, gewährleistet einen kontinuierlich gedrosselten Ablaufstrom in das angeschlossenen Entwässerungssystem durch die schwimmende Ausführung, Groesse der Blende bestimmt den maximalen Abfluss-Volumenstrom

Lieferumfang bei BASIS Zisternen:
- Ablaufdrossel mit waehlbarem Ablaufstrom
- Siphon und Rueckstauklappe DN100
- Notueberlauf DN100
- Ablaufanschluss Zisterne DN100 (in beliebiger Höhe wählbar)
- Filterkorbeinbau gegen Aufpreis möglich

Lieferumfang bei MAXIMA Zisternen:
- Ablaufdrossel mit waehlbarem Ablaufstrom
- bei MAXIMA Zisterne sind Siphon und Rueckstauklappe bereits im
System enthalten, der Notüberlauf erfolgt über den WSP Filter - Ablaufanschluss Zisterne DN100 (in beliebiger Höhe wählbar)

1 Zoll
Technische Daten:
Drosselabfluss:0,03 bis 0,2l/s
Überlauföffnung: DN100
Drosselausführung: schwimmend
Anschluss Zulauf Zisterne: Lippendichtung DN100
Anschluss Ablauf Zisterne: Lippendichtung DN100

4 Zoll
Technische Daten:
Drosselabfluss: bis 4 l/s
Überlauföffnung: DN100
Drosselausführung: fest
Anschluss Zulauf Zisterne: Lippendichtung DN100 bis DN400
Anschluss Ablauf Zisterne: Lippendichtung DN100

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Produkt.

Drossel- und Filterschacht DN100 bis 4l/s inkl. Grobfiltersieb D

Der INTEWA Drossel- und Filterschacht wird vorwiegend hinter Retentionsbehaelter eingesetzt, um einen gedrosselten Ablaufstrom in das angeschlossenen Entwässerungssystem zu leiten. Die Groesse der Blende bestimmt den maximalen Abfluss-Volumenstrom

Technische Daten:
Zulaufanschluss: DN 100
Ablaufanschluss: DN 125
Drosselabfluss: bis 4l/s
Höhe Schacht: 895
Höhe Verlängerung: 500
Höhe Zulauf / Ablauf: 440 mm
Belastbarkeit: PKW-befahrbar bis 2,5t
Material: PE/PP

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Produkt.

Druckversion
 
31.01.12 10:10

Weitere deutliche Kürzung der EEG-Einspeisevergütung zur Jahresmitte erwartet

EnergieRing GmbH Solingen Porten

Die Installation neuer Solaranlagen in Deutschland erreichte im Jahr 2011 einen neuen Rekord. Bei...

11.01.12 22:02

NRW erlaubt Kleinwindanlagen ohne Baugenehmigung

Gesetzesänderung in NRW: Errichtung von Kleinwindanlagen bis 10 m Höhe ohne Baugenehmigung möglich

Der Weg zur eigenen, privaten Kleinwindanlagen ist kürzer geworden. Durch die Novellierung der...

11.01.12 16:21

Solaranlagen für Eigenheime – Gut für die Stromrechnung und für die Umwelt

Entscheiden Sie sich für SunPower-Solarmodule mit einem Zellwirkungsgrad von 22,4 Prozent und einem Modulwirkungsgrad von bis zu 20,4 Prozent. EnergieRing GmbH

Steigende Energiepreise belasten Ihre Stromrechnung – und damit auch Ihr Haushaltsbudget. Verlassen...

11.01.12 15:06

Strom aus Solaranlagen: Selbsthilfe gegen steigende Stromkosten

EnergieRing GmbH

Betrachtet man die Entwicklung des Strompreises seit 2001, errechnet sich eine durchschnittliche...

11.01.12 14:53

Sondernewsletter zum Rekordzubau 2011

Die Einspeisetarife sind rapide gefallen und gehen bis 2013 noch weiter drastisch zurück

Voraussichtlich 7500 Megawatt Photovoltaik-Leistung sind 2011 neu in Deutschland installiert...

zum Archiv ->



Tel: ++49 (0) 212 - 22 66 333 · Fax: ++49 (0) 212 - 22 66 327 · E-Mail: info@energie-ring.de · Internet: www.energie-ring.de
           Energie-Ring · Sonnenschein 27, 42719 Solingen · ©iFact solutions 2004